Funktionen aufrufen – Programmieren lernen mit JavaScript – Thytos
Nächstes Video startet in 3 Sekunden.
Programmieren lernen mit JavaScript

Funktionen aufrufen

Eine Ja­va­Script Funk­tion ist ein be­nann­ter Block von Code, der un­ter sei­nem Na­men auf­ruf­bar ist und aus­ge­führt wird.

Es ist möglich, durch JavaScript im Browser ein Dialogfenster anzuzeigen. Um es selbst auszuprobieren, öffnet die Konsole in eurem Browser und gebt die folgende Zeile ein.

alert("Hallo Welt");

Statt Hallo Welt könnt ihr einen anderen beliebigen String wählen. Wenn die Zeile ausgeführt wird, erscheint ein Dialogfenster mit dem eingegebenen Text.

Je nach Browser, Browserversion und Betriebssystem, kann das Dialogfenster anders aussehen.

Wie ist das passiert?

  • Das alert ist eine Funktion, die in eurem Browser zur Verfügung steht.
  • Werden hinter einen Funktionsnamen runde Klammern () gesetzt, wird die Funktion dadurch aufgerufen und ausgeführt. In diesem Fall wurde also die alert-Funktion aufgerufen.
  • Zwischen den runden Klammern kann ein Parameter übergeben werden – ein Wert, den die Funktion verarbeiten kann. Mehrere Parameter können mit Komma getrennt übergeben werden. Die Reihenfolge der Parameter ist wichtig. Die übergebenen Parameter werden als arguments, als Argumente der Funktion bezeichnet.
// Beispiele

// Hier wird die Funktion mit Namen meineFunktion aufgerufen:
meineFunktion();

// Hier wird der Funktion beim Aufruf ein Parameter übergeben:
meineFunktion(42);

// Hier wird die Funktion mit mehreren Parametern aufgerufen:
meineFunktion(42, "Hallo Welt", false);

Rückgabewert

Neben alert gibt es auch weitere Funktionen, die in eurem Browser zur Verfügung stehen. Eine davon ist die prompt-Funktion. Probiert die in eurer Konsole aus:

prompt("Wie heißt du?");

Wenn ihr die Zeile in eurer Konsole ausführt, erscheint ein Dialogfenster - im Gegensatz zu alert enthält dieses jetzt allerdings eine Eingabezeile! Gebt euren Namen ein und drückt Enter oder OK.

In diesem Fall gebe ich "Oli" als Namen ein.

Der eingegebene Name steht nun in der Konsole unter dem Funktionsaufruf. Die prompt-Funktion hat die Eingabe als Rückgabewert zurückgegeben.

Und das vervollständigt nun das Konzept von Funktionen:

  1. Funktionen können Werte in Form von Parametern annehmen
  2. Diese Werte verarbeiten
  3. Und das Ergebnis an den Aufrufer zurückgeben

Funktionen sind deswegen das Mittel, um Prozesse zu kapseln und zu abstrahieren. Wie Funktionen selbst geschrieben werden, wird zu einer späteren Stelle in dieser Serie erklärt.